Methoden des Risikomanagements

Risiko ist Teil des Forex Trading. Sie möchten Geld verdienen, können aber auch Geld verlieren. Darum ist es wichtig, die Risiken zu managen, um katastrophale Verluste zu vermeiden. Dafür gibt es eine Reihe von Möglichkeiten.

Eröffnen Sie einen Cent Account und probieren Sie diese Methoden aus. Sie können Forex-Trades schon für zwei Cent durchführen, somit ist dies eine hervorragende Möglichkeit zum Erlernen dieser Methoden.

Zur Begrenzung von Verlusten gibt es vier Hauptmöglichkeiten:

  • Platzierung von Stop-Orders
  • Management Ihres Geldes – investieren Sie nur einen Teil Ihrer Geldmittel
  • Folgen von Markttrends
  • Beharren auf Ihre Strategie – lassen Sie Ihre Emotionen nicht die Kontrolle übernehmen

Wenn Sie eine Position eröffnet haben, sind Stop-Orders die beste Möglichkeit zur Risikobegrenzung. Bei einer Stop-Order wird eine Position automatisch verkauft, sobald ein bestimmter Kurs erreicht wird.

Es gibt mehrere Arten von Stop-Orders, jede Art hat ihre eigenen Vorteile.

Anfangs-Stop-Signal

Legen Sie bei der Eröffnung der Position fest, wie viel Sie zu verlieren bereit sind. Bestimmen Sie entsprechenden Kurs und setzen Sie dort ein Anfangs-Stop-Signal. Wenn der Kurs auf dieses Niveau fällt, wird Ihre Position zur Vermeidung weiterer Verluste geschlossen.

Take profit

In ähnlicher Weise sollten Sie vor der Durchführung des Trades bestimmen, wie viel Gewinn Sie erzielen möchten. Bestimmen Sie dann den Kurs und setzen Sie zu dort ein Gewinn-Stop. Sobald der Markt diesen Kurs erreicht, werden wir Ihre Position schließen und den Gewinn sichern.

Trailing Stop

Wenn Sie der Ansicht sind, dass sich ein Trend entwickelt, können Sie den Trailing Stop nutzen, um dem Trend zu folgen. Der Stop wird zu Beginn in einer festen Distanz zum aktuellen Kurs gesetzt. Wenn sich der Kurs verbessert, folgt ihm der Stop. Wenn sich der Kurs verschlechtert, bewegt sich der Stop jedoch nicht. Nachfolgend ein Beispiel:
  • Der Wechselkurs von US-Dollar zu Euro beträgt 0,7040
  • Sie geben $1.000 aus und erhalten €704
  • Sie setzen einen Trailing Stop von 0,0050 Punkten
  • Das bedeutet, dass Ihre Position geschlossen wird, wenn der Kurs 0,0790 erreicht
  • Falls er diesen Wert erreicht, erhalten Sie $992,95 zurück – ein Verlust in Höhe von $7,05
  • Der Kurs steigt auf 0,6990 – der Trailing Stop wird auf 0,7040 angepasst
  • Der Kurs erreicht 0,7020 – der Trailing Stop bleibt bei 0,7040
  • Der Kurs erreicht erneut 0,6950 – der Trailing Stop wird auf 0,7000 angepasst
  • Schließlich erreicht der Kurs einen Wert von 0,7000 – Ihre Position wird automatisch geschlossen
  • Sie erhalten $1005,71 – ein Gewinn in Höhe von $5.71

Zeitlich festgelegter Stop

Es handelt sich um eine einfach Order zur Schließung Ihrer Position zu einem bestimmten Zeitpunkt, wenn keine anderen Stops ausgelöst wurden.