Arbeitskostenindex

Der Arbeitskostenindex wird aus den Löhnen und der Höhe der Arbeitslosenunterstützung berechnet. Er ist ein Indikator für einen Anstieg der Inflationsrate. Die US Fed nutzt ihn für die Planung ihrer Finanzpolitik. Der Arbeitskostenindex hat einen großen Einfluss auf den Markt und wird für die Vorhersage von mittel- und langfristigen Investments verwendet. Falls ein Anstieg der Zinssätze erwartet wird, liefert der Anstieg des Indexes eine Bestätigung dafür. Gleichsam führt dies zu einem Anstieg des US-Dollar-Kurses. Die Daten werden vierteljährlich zum 20. eines Monats um 08:30 Uhr EST (New York) veröffentlicht.