Einzelhandelsumsätze

Der US-Kernbericht über die Einzelhandelsverkäufe
Erscheinungsdatum: Üblicherweise ca. 14 Tage nach Ende des betrachteten Monatszeitraums
Erscheinungszeit: 8:30 Uhr
Herausgeber: US-Statistikamt
Bericht zu den Einzelhandelsverkäufen des Vereinigten Königreichs
Erscheinungsdatum: Normalerweise in der letzten Woche des Monats
Erscheinungszeit: 4:30 Uhr EST
Herausgeber: Nationales Statistikamt
Der Kernbericht über die Einzelhandelsverkäufe in Kanada
Erscheinungsdatum: Normalerweise in der letzten Woche des neuen Monats
Erscheinungszeit: 8.30 Uhr EST
Herausgeber: Kanadisches Statistikamt


Der Bericht zu den Einzelhandelsverkäufen wird in verschiedenen Ländern monatlich herausgegeben. Der Bericht zu den Einzelhandelsverkäufen der Vereinigten Staaten gilt aufgrund gilt aufgrund der Funktion der USA als größter Konsummarkt für Importgüter als der wichtigste unter den genannten Berichten und wird nachfolgend beschrieben.

Es werden zwei Berichte veröffentlicht: Die Einzelhandelsverkäufe und die Kern-Einzelhandelsverkäufe. Der Bericht zu den Kern-Einzelhandelsverkäufen gilt als die handelbare Version und wird in den USA vom US-Statistikamt, Handelsministerium, veröffentlicht und misst die Änderungen bei den Einzelhandelsverkäufen mit Ausnahme der Automobilverkäufe. Die Preise von Automobilen unterliegen großen Schwankungen und würden den verzerren. Die Kernversion des Berichtes wird von den Tradern aus diesem Grunde als eine bessere Wiederspiegelung der Ausgabegewohnheiten der Verbraucher angesehen.

Eine weitere Bezeichnung für diesen Bericht lautet „Retail Sales Ex-Autos“.

Erscheinungszeit

Der US-Kernbericht zu den Einzelhandelsverkäufen ist der der Website des US-Statistikamtes. erhältlich. Die Pressemitteilung erfolgt um 8:30 Uhr, ca. 14 Tage nach Ende des betrachteten Monats. Der Bericht wird auf Jahresbasis umgerechnet, die Monatswerte werden also mit dem Faktor 12 multipliziert.

Im Vereinigten Königreich werden die Daten zu den Einzelhandelsverkäufen von dem nationalen Statistikamt veröffentlicht. Es wird zudem die Änderung des inflationsbereinigten Wertes der Verkäufe in Einzelhandelsverkaufsstellen im Vereinigten Königreich gemessen. Die Daten können auf der Website des Nationalen Statistikamtes und auch auf Internetseiten mit Pressemitteilungen eingesehen werden. Die Erscheinungszeit ist üblicherweise um 4:30 Uhr EST.

In Kanada wird der Kernbericht zu den Einzelhandelsverkäufen vom kanadischen Statistikamt veröffentlicht und misst den Gesamtwert der Verkäufe im gesamtkanadischen Einzelhandel. Der Bericht wird normalerweise in der letzten Woche des neuen Monats um 8:30 EST. Die Daten können auf der Website des kanadischen Statistikamtes eingesehen werden.

Interpretation der Daten

Der Bericht über die Einzelhandelsverkäufe gehört den wichtigsten Indikatoren für die Konsumausgaben, die Beschäftigung und die Produktion. Im Einzelhandel werden produzierte Güter verkauft. Bei steigenden Einzelhandelsverkäufen wird von besseren Geschäften für Einzelhändler, ihre Zulieferer und die Hersteller der Güter ausgegangen. Dies führt zu steigender Beschäftigung, höheren Löhnen und schließlich zu höheren Konsumausgaben und wiederum zu steigenden Einzelhandelsverkäufen.

Die US-Einzelhandelsverkäufe große Marktauswirkungen und sind somit als Handelsindikator handelbar. US-Kern-Einzelhandelsverkäufe, die die Erwartungen übertreffen, werden für den USD als positiv angesehen. Ein Wert unter den Erwartungen wird für den USD als negativ aufgefasst. Üblicherweise gilt dies insbesondere für den USDJPY, weil viele der im US-Einzelhandel verkauften Güter in Japan hergestellt werden. Die USA sind Japans zweitgrößter Handelspartner. Ein großer Teil der in Japan produzierten Güter wird von den Vereinigten Staaten importiert.