Michigan Konsumklimaindex

Erscheinungsdatum: Monatlich ca. am 10. Tag des betrachteten Monats. Der zweite Teil wird am 1. Tag des neuen Monats veröffentlicht.
Herausgeber: University of Michigan Verbraucherumfrage


Der Thomson Reuters/Michigan Konsumklimaindex ist eine von der University of Michigan durchgeführte Umfrage zur Stimmung der Verbraucher. Der Michigan Konsumklimaindex (MCSI) sammelt Daten über die Erwartungen der Verbraucher bezüglich der gesamtwirtschaftlichen Lage im betrachteten Zeitraum.

Von der University of Michigan wird eine Verbraucherumfrage zu sowohl der aktuellen als auch der erwarteten wirtschaftlichen Lage durchgeführt.

Das Basisjahr des Reports ist 1966, mit einem Ausgangsniveau von 100. Für die vorläufige Ausgabe werden ca. 300 Verbraucher befragt, wohingegen für den endgültige Ausgabe 500 Verbraucher um ihre Einschätzung gebeten werden. Sämtliche Umfragen werden telefonisch durchgeführt.

Erscheinungszeit

Der Michigan Konsumklimaindex besteht aus zwei Datensätzen. Der erste ist der vorläufige Bericht, der ca. 60% der Gesamtergebnisse ausmacht und ungefähr am 10. Tag des betrachteten Monats veröffentlicht wird. Der zweite Datensatz ist der endgültige Bericht für den vergangenen Monat und wird am ersten Tag des neuen Monats.

MCSI report on Thomson Reuters
MSCI (vorläufiger Bericht) vom April 2014

Die Daten werden generell auf der Website der University of Michigan Survey of Consumers bekanntgegeben. Lediglich Sponsoren der Umfrage haben jedoch Zugang zu den Details der in den letzten 6 Monaten veröffentlichten Berichte. Der Bericht kann auch auf der Website von Thomas Reuters eingesehen werden, weil diese Nachrichtenagentur zu den Förderern der Umfrage gehört. Eine weitere Quelle ist Bloomberg.

MCSI report on Bloomberg
Vorläufige MCSI-Daten für April 2014 bei Bloomberg

Interpretation der Daten

Die Konsumstimmung der Verbraucher hat direkten Einfluss auf die Konsumausgaben. Wenn die Verbraucher die Lage der Wirtschaft als schlecht einschätzen, werden sie ihre Ausgaben wahrscheinlich einschränken, was direkte Auswirkungen auf ökonomische Indikatoren wie die Einzelhandelsverkäufe und das BIP hat. Der MCSI gibt demnach Aufschluss darüber, ob sich die Verbraucher in Kauflaune befinden. Als Handelsindikator hat dieser Bericht mäßige Marktauswirkungen. Es handelt sich somit nicht um einen direkt handelbaren Indikator, sondern um einen Vorhersage- und analytischen Indikator zur Messung der Verbraucherstimmung, der Verbraucherausgaben, der Einzelhandelsverkäufe und die Produktionsdaten.

Wenn der im MCSI gemessene Konsumklimawert höher ausfällt als erwartet, ist dies für den USD positiv. Bei Ergebnissen, die schlechter als erwartet ausfallen, sind negative Auswirkungen auf den USD zu befürchten.

Fazit

Obwohl die offizielle Erscheinungszeit des MCSI um 10 Uhr EST ist, wird er manchmal 5 Minuten früher bekanntgegeben. Trader sollten somit auf frühere Marktbewegungen gefasst sein.