Navigationsmenü in MetaTrader 4

Der MetaTrader Navigator bietet Ihnen einen Schnellzugriff zu den wichtigsten Funktionen von MetaTrader; diese werden in einer Baumstruktur gruppenweise dargestellt. Es gibt fünf Gruppen:
  • Account – Ihre MetaTrader Accounts
  • Indikatoren – Im MetaTrader eingebaute technischen Indikatoren
  • Expertenratschläge – Programme zur Automatisierung von Marktanalyse und Trading
  • Kundenindikatoren – Von Ihnen erstellte technische Indikatoren
  • Skripte – von Ihnen erstellte einmalige Skripte
Das ‚Navigator‘ Fenster können Sie auf einem der folgenden Wege erreichen:
  • Eingabe von Strg+N
  • Auswahl von ‚Navigator‘ im ‚View‘ Menü
  • Betätigung der Navigator icon in MT4 Schaltfläche in der ‚Standard‘ Toolbar

Es gibt außerdem ein ‚Favoriten‘ Menü, wo Sie die am meisten verwendeten Befehle speichern können.

Navigation window in MT4
Abbildung 1. Das ‚Navigator‘ Fenster

Accounts

Die ‚Accounts‘ Gruppe beinhaltet alle Ihre aktiven MetaTrader Accounts. Sie können sich wie folgt in Ihren Account einloggen:
  • Doppelklick auf den Account mit der linken Maustaste
  • Rechtsklick auf den Account und Auswahl von ‚Login‘ aus dem Kontextmenü
Hier können Sie auch Demo-Accounts eröffnen. Es gibt dafür zwei Möglichkeiten:
  • Drücken Sie auf Einfügen
  • Rechtsklick und Auswahl von ‚Einen Account eröffnen‘ aus dem Kontextmenü
Sie können keine echten Accounts eröffnen, es ist jedoch möglich, auf sie zuzugreifen. Nut Forex4you kann echte Accounts erstellen.

Indikatoren

Die ‚Indikatoren‘ Gruppe enthält die im MetaTrader eingebauten Technischen Indikatoren, die auch für die Analyse von Marktdaten in Charts verwendet werden. Sie können Indikatoren folgendermaßen zu Charts hinzufügen:
  • Doppelklick auf einen Indikator mit der linken Maustaste, um ihn in einen aktiven Chart hinzuzufügen
  • Rechtsklick auf einen Indikator und Auswahl von ‚Zum Chart hinzufügen, um ihn in einen aktiven Chart hinzuzufügen
  • Ziehen und ablegen eines Indikators in einen beliebigen Chart – nicht nur in den aktiven

Expertenratschläge

Expertenratschläge sind kompilierte Programme, die Trading und Analyse automatisieren und die im MetaEditor eingebaut sind. Die Expertenratschläge können Sie wie folgt aufrufen:
  • Rechtsklick und Auswahl von ‚Erstellen‘, um einen neuen Expertenratschlag zu erstellen
  • Rechtsklick und Auswahl von ‚Ändern‘, um einen bestehenden Expertenratschlag zu ändern
  • Rechtsklick und Auswahl von ‚Löschen‘, um einen bestehenden Expertenratschlag zu löschen
Um einen Expertenratschlag im Chart anzuwenden, tun Sie folgendes:
  • Doppelklick auf den Ratgeber mit der linken Maustaste und Hinzufügen in den aktiven Chart
  • Rechtsklick auf den Ratgeber und Auswahl von ‚Zum Chart hinzufügen‘, um ihn in den aktiven Chart hinzuzufügen
  • Ziehen und loslassen des Ratgebers über einem beliebigen Chart – nicht nur den derzeit aktiven

Nicht kompilierte Expertenratschläge können nicht in den Charts angewendet werden; diese sind im ‚Navigator‘ Fenster grau hinterlegt.

Weitere Informationen über unsere Ratgeber finden Sie im Bereich ‚Auto Trading‘ des MetaTrader Benutzerhandbuchs.

Kundenindikatoren

Kundenindikatoren sind technische Indikatoren, die Sie selbst erstellt haben. Das Kontextmenü für Kundenindikatoren ähnelt dem der Expertenratschläge.

Weitere Informationen über Kundenindikatoren finden Sie im Abschnitt ‚Kundenindikatoren‘ des MetaTrader4 Benutzerhandbuchs.

Skripte

Skripte sind einmalige, nicht kompilierte Programme, die Sie selbst erstellt haben. Das Kontextmenü der Skripte ähnelt dem der Expertenratschläge.

Weitere Informationen über Skripte finden Sie im Abschnitt ‚Skripte‘ des MetaTrader4 Benutzerhandbuchs.

Kurzbefehle

Sie können Kurzbefehle für jedes Element, ausgenommen für Accounts, im ‚Navigator‘ Fenster zuweisen. Um dies zu tun, wählen Sie ‚Kurzbefehle‘ aus dem Kontextmenü.

Bitte beachten Sie, dass die Kurzbefehl-Einstellungen die Standardbefehle überschreiben. Wenn Sie zum Beispiel Strg+O dem ‚Guthaben Volumen‘ Indikator zuweisen, wird dieser Tastenbefehl nicht mehr das Fenster für die Terminaleinstellungen öffnen.

Favoriten

Das ‚Favoriten‘ Tab enthält die am meisten von Ihnen benutzten Befehle. Sie können jeden Befehl aus dem entsprechenden Kontextmenü hinzufügen, auch diejenigen, die sich im Kontextmenü selbst befinden.

Um ein Element zu löschen, machen Sie bitte einen Rechtsklick im ‚Favoriten‘ Tab und wählen Sie ‚Aus Favoriten entfernen‘.