Fehlschwankung

Dieses Modell repräsentiert zwei Hochs, das linke höher als das rechte. Es kann der Kopf- und Schulternformation ähneln, jedoch ohne die linke Schulter, oder der Doppel-Hoch-Formation, bei der das rechte Hoch ein wenig tiefer als das linke ist.

Die Kursbewegung nach dem Durchbruch eines Trends ist in ihrem Ausmaß normalerweise auf die Richtung des Durchbruchs und die maximale Größe der Figur beschränkt.

Dasselbe gilt für das Spiegelbild der Fehlschwingungs-Figur.

Eine Fehlschwingungs-Figur geht oft einer starken Marktbewegung voraus.