Bruttoinlandsprodukt (BIP)

US-Amerikanische Daten zum BIP
Erscheinungsdatum: Vierteljährliche Veröffentlichung, ca. 30 Tage nach Quartalsende
Erscheinungszeit: 8.30 Uhr EST
Herausgeber: US Bureau of Economic Analysis
Australische Daten zum BIP
Erscheinungsdatum: Erscheint 65 Tage nach Ende des betrachteten Quartals
Erscheinungszeit: 9.30 Uhr EST
Herausgeber: Australisches Statistikamt
Chinesische Daten zum BIP
Erscheinungsdatum: Erscheint vierteljährlich, ca. 18 Tage nach Quartalsende
Erscheinungszeit: 22:00 Uhr EST
Herausgeber: Chinesisches Statistikamt
Daten zum BIP des Vereinigten Königreichs
Erscheinungsdatum: Die vorläufigen Daten zum BIP werden 24 Tage nach Quartalsende veröffentlicht. Einen Monat später erfolgt die zweite Veröffentlichung des BIP.
Erscheinungszeit: Die vorläufige und die zweite Ausgabe werden um 5:30 Uhr EST veröffentlicht
Herausgeber: Nationales Amt für Statistik
Kanadische Daten zum BIP
Erscheinungsdatum: Erscheint 60 Tage nach Ende des betrachteten Monats
Erscheinungszeit: 8:30 Uhr EST
Herausgeber: Kanadisches Statistikamt
Neuseeländische Daten zum BIP
Erscheinungsdatum: Vierteljährlich, ca. 80 Tage nach Ende des betrachteten Quartals
Herausgeber: Neuseeländisches Statistikamt


Das BIP trifft eine Aussage über die prozentuelle Änderung des inflationsbereinigten Wertes aller produzierten Güter und Dienstleistungen einer Volkswirtschaft. Eine solche Veröffentlichung erscheint in nahezu allen größeren Staaten, deren Devisen gehandelt werden. Die wichtigsten BIP-Daten sind die der Vereinigten Staaten, Kanadas, Australiens, Neuseelands und Großbritanniens. In jüngster Zeit wird Chinas BIP immer wichtiger, weil dort 40% der weltweiten Produktionstätigkeit stattfindet.

Generell gibt es drei Arten von BIP-Datensätzen.

  • Vorab-BIP
  • Vorläufiges BIP
  • Endgültiges BIP

Die Marktauswirkungen jeder dieser drei BIP-Veröffentlichungen sind von Land zu Land unterschiedlich. Das Vorab-BIP hat jedoch den größten Markteinfluss.

Erscheinungszeit

Nachfolgend die Erscheinungszeiten für die wichtigsten BIP-Veröffentlichungen:

In den USA wird das Vorab-BIP vierteljährlich, ca. 30 Tage nach Quartalsende um 8:30 Uhr EST auf der Website des US Bureau of Economic Analysis veröffentlicht. Es kann auch bei unabhängigen Nachrichtenagenturen wie Bloomberg und Thomas Reuters eingesehen werden. Die Berichterstattung erfolgt umgerechnet auf Jahresbasis.

In Australien werden die Daten zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) vom Australischen Statistikamt um 21:30 Uhr EST veröffentlicht. Die Veröffentlichung erfolgt 65 Tage nach Ende des betrachteten Quartals. Die Daten können der Website des Australischen Statistikamtes und bei Nachrichtenagenturen wie Thomas Reuters und Bloomberg entnommen werden.

In China werden die Daten zum BIP vierteljährlich auf der Website des Chinesischen Statistikamtes veröffentlicht, ca. 18 Tage nach Quartalsende um 10:00 Uhr EST. Die Daten können auch bei unabhängigen Nachrichtenagenturen wie Bloomberg und Thomas Reuters eingesehen werden. Die veröffentlichten Daten umfassen den Quartalswert verglichen mit dem entsprechenden Quartal des Vorjahres.

Im Vereinigten Königreich wird das Bruttoinlandsprodukt (BIP) von dem Nationalen Statistikamt veröffentlicht. Insgesamt werden drei Datensätze bekanntgegeben: Das vorläufige BIP und die zweite Schätzung haben die größten Marktauswirkungen. Das vorläufige BIP wird 24 Tage nach Quartalsende um 5:30 Uhr EST veröffentlich. Einen Monat später wird zur gleichen Zeit die zweite Schätzung bekanntgegeben.

In Kanada erfolgt die Veröffentlichung des Bruttoinlandsprodukts (BIP) 60 Tage nach Ende des betrachteten Monats durch das Kanadische Statistikamt. Die Erscheinungszeit ist 8:30 Uhr EST. Die Daten können auf der Website des Kanadischen Statistikamtes und bei unabhängigen Nachrichtenagenturen wie Bloomberg und Thomas Reuters abgerufen werden. Kanada ist der einzige Staat mit bedeutender Währung, der das BIP monatlich veröffentlicht. Das monatliche BIP hat daher große Marktauswirkungen. Es gibt zudem vierteljährliche BIP-Werte, die jedoch nur als Zusammenfassung der monatlich Werte dienen und daher lediglich geringe Marktauswirkungen haben. Die nächste Veröffentlichung erfolgt am 30. April 2014.

In Neuseeland wird der vierteljährliche BIP-Bericht ca. 80 Tage nach Ende des betrachteten Quartals vom Neuseeländischen Statistikamt veröffentlicht. Die Erscheinungszeit und die Pressemitteilung können auf der Website des Neuseeländischen Statistikamtes sowie auf Nachrichtenseiten wie Bloomberg, Thomas Reuters, CNN Financial News, The Economist und bei Wirtschaftskalendern in Erfahrung gebracht werden.

Interpretation der Daten

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist nicht nur eine Nachrichtenveröffentlichung mit großen Marktauswirkungen, sondern gilt allgemein als eine der wichtigsten Wirtschaftsnachrichten. Kursbewegungen von bis zu 150 Pips innerhalb der ersten 30 Trading-Minuten sind keine Seltenheit. Das BIP ist einer der breitesten Maßstäbe für die allgemein Wirtschaft und ein Gradmesser für den Zustand der Wirtschaft, der die Bereiche Produktion, Beschäftigung, Einzelhandelsverkäufe, Verbraucherausgaben usw. umfasst.

Aus diesem Grunde wird ein über den Erwartungen liegender Wert des Bruttoinlandsproduktes (BIP) als positiv für die lokale Währung angesehen, während einem unter den Erwartungen verbleibenden BIP-Wert negative Auswirkungen nachgesagt werden.

Fazit

Die Daten zu den Bruttoinlandsprodukten (BIP) der oben genannten Staaten sind die am besten handelbaren.