ISM Service Index

Erscheinungsdatum: Wird in den USA normalerweise monatlich veröffentlicht, am dritten Tag des neuen Monats
Erscheinungszeit: 10 Uhr EST
Herausgeber: Institute of Supply Managers


Der Services Index des Instituts für Supply Management (ISM) erscheint monatlich und misst des Wert des Diffusionsindexes auf Grundlage von Umfragen bei Beschaffungsmanagern. Ausgenommen ist das produzierende Gewerbe.

Grundlage für den Bericht ist eine Umfrage bei 400 Beschaffungsmanagern, die um die Bewertung der aktuellen Geschäftslage gebeten werden. Dazu gehören Faktoren wie Beschäftigung, Produktion, neue Bestellungen, Preise, Lieferungen von Lieferanten und Vorräte. Die Daten werden von dem Non-Manufacturing Business Survey Committee zusammengestellt. Unterschiedliche Branchen und Wirtschaftssektoren werden durch individuelle NAICS-Codes gekennzeichnet, abhängig vom Beitrag der jeweiligen Branche zum BIP. Die Antworten werden in die folgenden NAICS-Code-Kategorien unterteilt:

  • Landwirtschaft
  • Forstwirtschaft
  • Jagen & Fischen
  • Verkehr & Lagerhaltung
  • Bauwesen
  • Öffentliche Versorgungsbetriebe
  • Verwaltung von Unternehmen & Hilfsdienstleistungen
  • Großhandel
  • Finanzen & Versicherungen
  • Kunst, Unterhaltung & Freizeit
  • Hotel & Gaststätten
  • Einzelhandel
  • Öffentliche Verwaltung
  • Informatik
  • Professionelle, wissenschaftliche & technische Dienstleistungen
  • Bergbau
  • Bildungswesen
  • Gesundheits- & Sozialwesen
  • Immobilien, Vermietungen & Leasing
  • Sonstige Dienstleistungen.

Der Bericht ist auch unter der Bezeichnung „ISM Non-Manufacturing PMI“ und „Non-Manufacturing ISM Report on Business“ bekannt.

Erscheinungszeit

Der ISM Service Index erscheint in den USA normalerweise monatlich am dritten Arbeitstag des neuen Monats. Die Erscheinungszeit ist 10 Uhr EST. Die Daten werden auf der Website des Institute of Supply Managers und bei unabhängigen Nachrichtenagenturen wie Bloomberg und Thomas Reuters veröffentlicht.

Interpretation der Daten

Der ISM Service Index hat große Auswirkungen auf den Markt. Er ist ein führender Indikator für Gesundheit der Wirtschaft. Unternehmen reagieren schnell auf Marktbedingungen. Ihre Beschaffungsmanager haben wahrscheinlich den aktuellsten und relevantesten Einblick in die Wirtschaft aus Sicht des Unternehmens.

Der Bericht umfasst die Antworten zu den Verhältnissen jedes gemessenen Indikators (Unternehmensaktivitäten, Beschäftigung, neue Export-Bestellungen, Veränderungen der Vorräte, Bestandsaufnahme zur Stimmung, Importe, Preise, neue Bestellungen, Lieferungen von Lieferanten und Bestellrückstände) und den Diffusionsindex.

Die Daten für die Unternehmensaktivitäten, neuen Bestellungen, Preise und Beschäftigung werden saisonbereinigt. Alle Saisonbereinigungs-Faktoren werden bei Bedarf jährlich geringfügig angepasst. Die übrigen Indexe erfordern keine Saisonbereinigung.

Als Basiswert wird 50,0 festgelegt. Werte über 50,0 weisen auf eine Expansion der Dienstleistungsbranche hin, während Werte unter 50,0 auf einen Rückgang hinweisen. Saisonbereinigungen werden seit Januar 2001 durchgeführt.

Beim Traden des ISM Services PMI sollten die tatsächlichen mit den erwarteten Werten verglichen werden. Wenn der tatsächliche Wert höher ist als der erwartete Wert, dann wird dies für den USD als positiv angesehen. Wenn der tatsächliche Wert niedriger als der erwartete Wert ist, gilt das für den USD als negativ.

Fazit

Der ISM Service Index (mit Ausnahme der produzierenden Industrie) hat aufgrund der Saisonbereinigungen an den ISM Services PMI Daten generell eine höhere Bedeutung als de ISM Produktionsindex. Dieser soll jedoch die aktuelle Lage besser widerspiegeln.